Reflexion und Zielplanung für Klavierlehrer

Reflexion und Zielsetzung für Klavierlerer

Ich möchte dich heute einladen einmal innezuhalten und über deinen Unterricht nachzudenken. Inhaltlich, aber auch organisatorisch und finanziell.

  • Gibt es Aktionen, die du gerne im Unterricht umsetzten möchtest, doch du kommst irgendwie nie dazu?
  • Stressen und ärgern dich bestimmte Umstände oder Situationen immer wieder und rauben dir wichtige Kraft?
  • Bist du mit deinen Einnahmen zufrieden und wann war deine letzte Honorarerhöhung?
  • Was tust du für dich, damit du immer voller Energie in deinen Unterrichtsstunden sein kannst?

Mein Tagebuch ist der Ort, an dem ich regelmäßig reflektiere und aufschreibe was mich gerade beschäftigt. Ich fühle mich immer gut danach und habe neue Ideen und Lösungen für Probleme.

Einmal im Jahr, bei mir ist es der Jahreswechsel, blicke ich auf die letzten zwölf Monate zurück und sammle neue Ideen.

Das mache ich privat, aber auch für meinen Unterricht.

Einladung zur Reflexion und Zielplanung

Falls du es einmal wagen möchtest – Ich habe ein kleines Workbook für deine Reflexion und das Planen deiner Ziele gestaltet. Du kannst es übrigens jederzeit nutzen, nicht nur zum Jahreswechsel.

Drucke dir die Seiten aus, mache es dir gemütlich und beantworte die Fragen möglichst spontan.

Fall du Themen entdeckst, bei denen du dir Austausch oder Hilfe wünscht, freue ich mich über eine Nachricht von dir. Oft fehlt die Ruhe um jemanden eine Situation zu erklären, so dass du wirklich einen guten Rat erhalten kannst oder du möchtest dich nicht in einem Forum bissigen Kommentaren aussetzen.

Ich biete Klavierlehrern meine kollegiale Unterstützung durch eine individuelle pädagogische Beratung an. Ich nehme mir in unserem Gespräch über Zoom die Zeit, dich als Lehrer kennenzulernen und die passenden Impulse zu finden beziehungsweise aus dir raus zu locken. Denn oft wissen wir schon, was wir ändern oder machen wollen, doch sind verunsichert.

Unser Gespräch gibt dir den nötigen Mut und die richtigen Schritte an die Hand um etwas zu bewegen, so dass du dich wieder vollkommen glücklich in deinem Unterricht fühlen kannst.

Ich wünsche dir, dass du neue Ideen und Erkenntnisse gewinnst und du dich als Pädagoge und Mensch immer weiterentwickelst.

Mit unendlicher Energie und Motivation! Denn es gibt ständig etwas Neues zu entdecken.

Hier noch einmal der Link zum Workbook-Download.

Viel Freude beim Reflektieren, Ziele entdecken und Pläne schmieden!

Klavierpaedagogik Blog

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner