Reflexion und Zielplanung für Klavierlehrer

Reflexion und Zielsetzung für Klavierlerer

Ich möchte dich heute einladen einmal innezuhalten und über deinen Unterricht nachzudenken. Inhaltlich, aber auch organisatorisch und finanziell.

  • Gibt es Aktionen, die du gerne im Unterricht umsetzten möchtest, doch du kommst irgendwie nie dazu?
  • Stressen und ärgern dich bestimmte Umstände oder Situationen immer wieder und rauben dir wichtige Kraft?
  • Bist du mit deinen Einnahmen zufrieden und wann war deine letzte Honorarerhöhung?
  • Was tust du für dich, damit du immer voller Energie in deinen Unterrichtsstunden sein kannst?

→ weiterlesen

Der wichtigste Tipp beim Klavier üben

Fehler richtig weg üben

Ich habe früher nach dem Prinzip Hoffnung (G. Mantel, Einfach Üben) geübt. Meine Lehrerin sagte „Nochmal von Takt XY“ und los gings. Natürlich klappte es auf diese Art auch beim zweiten, dritten,…. Mal nicht.

Irgendwann schaffte ich es doch über diese Stelle, doch wusste natürlich nicht, was ich nun richtig gemacht hatte. Diese Takte wurden meine Angststellen – und sie funktionierten meistens auch später im Konzert nicht gut.

Das war keine sinnvoll genutzte Übe- oder Unterrichtszeit. Denn geübt hatte ich.

→ weiterlesen

Wunderschöne Weihnachtsliteratur für fortgeschrittene Schüler

Weihnachtsliteratur für Klavier

Ich liebe Weihnachtslieder! So sehr ich mich jedes Jahr über die ganze Weihnachtsliteratur freue – nach über zwanzig Jahren Klavierunterricht sind neue Arrangements sehr willkommen.

Viele meiner Schüler sind inzwischen fortgeschritten und haben alle möglichen klassischen Weihnachtslieder gespielt. Sie freuen sich also auch über modern klingende Arrangements und amerikanische Weihnachtslieder.

Falls du für deinen Unterricht gerade auf der Suche bist, findest du im folgenden Artikel meine Empfehlungen für fortgeschrittene Weihnachtsliteratur.

→ weiterlesen

Gleichmäßiges Spielen am Klavier: Drei Ursachen für stockendes Spielen und ihre Lösungen

Gleichmäßiges Klavierspiel

Dein Schüler neben dir kämpft sich durch sein Stück. An jedem Taktstrich sucht er erneut nach den nächsten Tönen. Gleichmäßig Klavier spielen klingt anders…

Dabei kennt er seine Töne und hat auch den Rhythmus verstanden.

In diesem Artikel möchte ich auf drei mögliche Ursachen für stockendes Spielen und ihre Lösungsmöglichkeiten eingehen.

Ursache 1: Zu schnelles Spielen

Dein Schüler spielt einfach zu schnell. Zu schnell, um an alles denken zu können. Er macht ständig Fehler oder bleibt sehr häufig stehen und sucht.

→ weiterlesen

Für Anfänger: Improvisieren im Klavierunterricht

Improvisieren am Klavier für Anfänger

Das „für Anfänger“ beziehe ich hier sowohl auf den Schüler als auch auf den Lehrer. Wie du das Improvisieren im Klavierunterricht aufbauen und welche Stolpersteine du umgehen kannst erfährst du hier.

Falls du selbst bisher wenig selbst improvisiert hast: Mit meinem Artikel Mut zur Improvisation möchte ich dich ermutigen dich auf das freie Spielen am Klavier einzulassen und zuerst einmal selbst etwas Sicherheit und Erfahrung zu sammeln.

Ich habe selbst nicht gelernt wie man improvisiert, also hatte ich auch keine Idee, wie ich es in meinem Unterricht einführen konnte.

Zwischendurch war ich mal tapfer und habe mal eine Improvisation ausprobiert. Dabei habe ich dann schnell festgestellt, dass diese vermeintlich einfachen Improvisationsideen oft gar nicht so leicht für die Schüler waren.

Damit du so schnell wie möglich im Unterricht improvisieren kannst, habe ich hier meine Tipps für einen guten Start und ein paar Beispiele zusammengefasst.

→ weiterlesen

Improvisieren am Klavier – nur Mut!

Improvisieren am Klavier

Improvisieren ist ein Thema, dass jede Menge Emotionen wie Bewunderung, Panik und Unsicherheit auslösen kann. Vor allem wenn man damit keine Erfahrung im eigenen Unterricht gesammelt hast. So wie ich. Gehörst du auch dazu?

Du fühlst dich beim Improvisieren am Klavier vielleicht wackelig, doch mit diesem Artikel möchte ich dich ermutigen dich auf das freie Spielen am Klavier einzulassen. Am Ende stelle ich dir dafür kurz meine Literaturempfehlungen vor.

Je vertrauter du selbst mit dem Improvisieren bist, umso besser kannst du deine Schüler anleiten. Logisch, oder?

Und zu Beginn wirst du ähnlich wie ein Schüler denken und fühlen. Ich würde das also sogar als Vorteil sehen, dass auch du noch am Anfang stehst. Umso besser kannst du dann ermutigen und unterstützen.

Theoretisch weißt du wahrscheinlich, wie du am Klavier improvisieren kannst.

Vielleicht hast du es auch mal im Unterricht versucht? Mit welchem Ergebnis?

→ weiterlesen

Ankertöne für sicheres Notenlesen

Ankertöne für sicheres Notenlesen

Um das Notenlesen abzusichern und zu beschleunigen führe ich an einem gewissen Zeitpunkt die Ankertöne ein. Welche Töne das sind, warum sie den Schülern helfen, wann und wie ich sie einführe erfährst du in diesem Artikel.

Die Ankertöne bestehen aus c, f und g. Das eingestrichene g wird vom Violinschlüssel umschlossen und das kleine f markiert der Bassschlüssel. Dazu kommen noch alle C´s und die beiden „äußeren“ Linientöne, also das große G und das zweigestrichene f.

Auf der folgenden Grafik siehst du, wie die Ankertöne angeordnet sind.

→ weiterlesen

Welches Notenheft nach der Klavierschule?

Welches Notenheft nach der Klavierschule

Dein Schüler hat sich erfolgreich durch die Klavierschule gearbeitet – was nun? Es gibt eine riesige Auswahl an Literatur, welche Notenhefte motivieren zum Üben und erweitern die Fähigkeiten ohne zu überfordern?

Heute möchte ich die Hefte vorstellen, die ich sehr gerne im Grundschulalter nach der Methode einsetze. Als Hinweis: Ich nutze eine Schule so kurz wie möglich, mehr dazu erfährst du im Artikel über die beste Klavierschule der Welt.

Los geht´s mit den klassischen Stücken. Die liegen uns Lehrern natürlich sehr am Herzen, oder?

Aber mögen unsere Schüler die auch spielen?

→ weiterlesen

Etwas Musiktheorie zum Auffrischen

Etwas Musiktheorie zum Auffrischen

Du bist im Unterricht und bemerkst, dass dein Schüler eine kleine (oder größere) Wissenslücke in Musiktheorie hat. Vielleicht ist es das Notenlesen oder das Rhythmusverständnis.

Vielleicht habt ihr aber auch vor ein paar Wochen über Intervalle gesprochen und du möchtest diese nun wiederholen.

Für diese oder ähnliche Situationen findest du in diesem Artikel einige Ideen, die du mit minimalem Aufwand einsetzten kannst. Die Musiktheorie-Übungen für Notenlesen, Rhythmus oder Intervalle kannst du sowohl im Präsenz- oder auch im Onlineunterricht nutzen. Alle Ideen sind progressiv geordnet, die jeweils erste Übung ist schon mit Anfängern einsetzbar.

→ weiterlesen

Die beste Klavierschule der Welt

Die gibt es nicht! Oder doch…?

Jede Klavierschule hat ihre Schwächen. Erfahre in diesem Artikel wie du diese entdeckst und vor allem ausgleichen kannst. Damit du die beste Klavierschule der Welt für deinen Unterricht nutzen kannst.

Mit „Klavierschule“ meine ich die Methode, die du am häufigsten mit Anfängern im Grundschulalter verwendest. Natürlich gibt es auch andere Anfänger, Erwachsene zum Beispiel, die einen bestimmten Musikstil spielen möchten. Doch um die soll es hier nicht gehen.

→ weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner