Hi und herzlich willkommen!

 

Ich bin Carina Busch, Dipl. Klavierpädagogin und möchte hier über Ideen und Erfahrungen in meinem Klavierunterricht schreiben.

Viele Themen sind bestimmt aber auch für andere Instrumentalpädagogen interessant.

Ich bin auf der Suche nach einem zeitgemäßen Unterricht, der meine Schüler anspricht und gleichzeitig fördert.

Noch ist der Blog  ziemlich leer, doch hier kommt eine kleine Vorschau auf das, was dich erwartet:

Themen

Ich mag Pop-Musik, doch möchte auch die Schönheit der klassischen Musik weitergeben. Für mich ist das kein Widerspruch. Egal welches Genre – jede Form von Musik berührt uns. Überall gibt es etwas zu lernen und ich persönlich mag die Abwechslung. Nach und nach werde ich dir die Hefte aus meinem Klavierunterricht vorstellen. Du findest sie dann oben im Menü unter Literatur.

Das Üben ist für uns Lehrer ein sehr wichtiges Thema. Ich kann mich eigentlich nicht beschweren, meine Schüler üben. Wie ich das mache und wie ich dies weiter verbessern möchte, kannst du hier bald lesen.

Ich bin ein Listen-Mensch und plane sehr gerne. Natürlich auch meinen Unterricht. Du wirst also etwas über meine Stundenprotokolle, regelmäßigen Evaluationen und Unterrichtsplanung erfahren.

Ich würde mich freuen, wenn du das ein oder andere aus meinen Beiträgen mitnehmen und ausprobieren würdest. Über Fragen, Anregungen und Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Aber vor allem würde ich gern mehr von dir erfahren: Wo und wen unterrichtest du? Was ist dir wichtig? Und auf was für Probleme stößt du in deinen Stunden?

Lass es mich wissen! Du erreichst mich hier: carina(at)klavierunterrichtentdecken.de.

Bis bald!

Carina

 

4 Kommentare

  1. ich freue mich auf deine Beiträge
    im moment höre ich nur von Schülern welche aufhören ein Instrument zu spielen ( Schweiz) Computer und Social Medien stehen im Vordergrund !
    liebe Grüsse
    Liliane

    1. Liebe Liliane,

      das ist schade zu hören…
      Es ist für Kinder und auch für Erwachsene nicht einfach mit all den Ablenkungen. Und doch sehe ich, dass Musik und das Spielen eines Instrumentes nicht an Faszination verloren haben.

      Ich hoffe, dass wir Instrumentalpädagogen motivierende Wege für unsere Schüler finden und entwickeln werden.

      Liebe Grüße,
      Carina

  2. Liebe Carina,

    ich wünsche Dir viel Freude & Erfolg mit Deinem Blog und hoffe, dass viele Kollegen sich an Deiner wunderbar strukturierten Art zu denken und zu handeln ein Vorbild nehmen und sich einiges abschauen.

    Auf Deine Beiträge zur Klavierpädagogik freue ich mich sehr!
    Alles Gute,
    Sandra

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.